FSV Schleiz e.V.

F-Junioren : Spielbericht Fairplayliga Staffel D, 3.ST

VfR Bad Lobenstein   FSV Schleiz
VfR Bad Lobenstein 2 : 2 FSV Schleiz
(2 : 1)
F-Junioren   ::   Fairplayliga Staffel D   ::   3.ST   ::   03.09.2017 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Willy Lailach, Jonas Beyer

Assists

Willy Lailach, Jonas Beyer

Torfolge

1:0 (5.min) - VfR Bad Lobenstein
1:1 (7.min) - Jonas Beyer (Willy Lailach)
2:1 (14.min) - VfR Bad Lobenstein
2:2 (33.min) - Willy Lailach (Jonas Beyer)

Schleizer F-Junioren weiter ungeschlagen

Unsere F-Junioren mussten im heutigen Auswärtsspiel beim Vorjahressieger VfR Bad Lobenstein antreten.

Von Beginn an entwickelte sich eine gute Partie mit Vorteilen für die Hausherren in der ersten Hälfte. Bereits in der 5. Minute musste Keeper Marlon Gellrich das erste Mal hinter sich greifen. Er selbst leitete das erste Gegentor der Saison mit einem verunglückten Abschlag ein. Die Führung der Koseltaler währte jedoch nicht lange. Nur 2 Minuten später schlug Felix Luckner einen Freistoß weit vor das gegnerische Tor, Willy Lailach nahm den Ball herunter, spielte diesen auf Jonas Beyer weiter, welcher sich stark gegen zwei Gegenspieler durch setzte und zum 1:1 einschob. Nun entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit guten Chancen auf beiden Seiten. Mitte der ersten Halbzeit führte ein Missverständnis in der Hintermannschaft der Schwarz-Gelben zur erneuten Führung der Lobensteiner. Abwehrchef Aaron Fügmann und Linksverteitiger Paul Ose behinderten sich gegenseitig und der Ball landete direkt beim gegnerischen Stürmer. Dieser netzte mit einem satten Schuss zum 2:1 ein. Hier gab es für unseren Keeper nichts zu halten. In der Folge kamen die Schleizer nicht wirklich zurück ins Spiel und die Hausherren drückten nun auf den 3. Treffer. Glücklicherweise ertönte der Pausenpfiff zum richtigen Zeitpunkt.

Anscheinend fand das Trainerduo Limmer / Militzer die richtigen  Worte in der Pause. Unsere Jungs kamen mit dem klaren Willen aus der Kabine, hier mindestens einen Punkt mitzunehmen.

Dementsprechend begann die 2. Hälfte wieder mit Chancen auf beiden Seiten, wobei sich die Schleizer nun mehr Spielanteile sicherten. Der schönste Treffer des Tages entwickelte sich nach einer Lobensteiner Ecke.  Jonas Beyer nahm den Ball am eigenen Strafraum auf, trieb diesen durch das ganze Mittelfeld und flankte auf den mitgelaufenen Stürmer Willy Lailach. Dieser nahm das Leder direkt Volley aus der Luft und der Ball schlug unhaltbar im Tor der Lobensteiner ein. Kurz vor Schluss hätten unsere Schwarz-Gelben sogar den Siegtreffer erzielen können. Es war wieder Jonas Beyer, der eine starke Eingabe auf Willy Lailach brachte, dieser verpasste nur knapp den Ball. Den Nachschuss setzte Konrad Zimmermann an die Latte.

Letztendlich trennten sich beide Teams mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Unsere Jungs der F-Junioren entführen einen Punkt bei Vorjahresstaffelsieger aus Lobenstein und bleiben auch 3. Saisonspiel ungeschlagen.

Im nächsten Heimspiel ist Derby-Time. Am Freitag den 08.09.17 ist der LSV Oettersdorf am Fasanengarten zu Gast.


Quelle: Marian Militzer-Keil

Fotos vom Spiel


Zurück