FSV Schleiz e.V.

F siegt gegen Bodelwitz

Max Petzold, 19.09.2016

F siegt gegen Bodelwitz

 
 
Der FSV zeigte den Gästen aus Bodelwitz von Beginn an, dass heute nichts zu holen ist. Leopold Süß brachte die Rennstädter in Führung. Willi Marschall erhöhte auf 2:0. Zwischen der 14. und der 18. Minute folgten drei weitere Tore für die Schleizer (2x Leopold Süß sowie Luis Hein). Nach der Pause kämpfte Bodelwitz tapfer weiter. Jedoch hatten sie im gesamten Spiel keine einzige Torchance. Torhüter Paul Ose brauchte nicht ein einziges mal einzugreifen, da die Angriffsbemühungen der Gäste spätestens in der Abwehr bei Lennart Zeh ihr Ende fanden. Der FSV legte offensiv weiter nach und kam durch den zweiten Treffer von Kapitän Luis Hein, der immer wieder über die rechte Seite Gefahr brachte, zum sechsten Tor (22.). Leopold Süß erhöhte auf 7:0 (25.), und Willi Marschall ließ mit seinem zweiten Treffer das 8:0 (34.) folgen. Schleiz hatte bei einem Lattenkopfball von Jonas Lautenschläger noch Pech. So war es Leopold Süß vorbehalten, mit seinem fünften Tor in der 39. Minute für den Endstand von 9:0 zu sorgen. 


Torfolge:
 
4. 1:0 Leopold Süß 
9. 2:0 Willi Marschall
14. 3:0 Leopold Süß 
16. 4:0 Leopold Süß 
18. 5:0 Luis Hein

22. 6:0 Luis Hein
25. 7:0 Leopold Süß 
34. 8:0 Willi Marschall
39. 9:0 Leopold Süß 


Zurück