FSV Schleiz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 1.ST

FSV Schleiz II   SV 08 Rothenstein
FSV Schleiz II 0 : 4 SV 08 Rothenstein
(0 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   1.ST   ::   05.08.2017 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Lukas Lange

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (51.min) - SV 08 Rothenstein
0:2 (68.min) - SV 08 Rothenstein
0:3 (73.min) - SV 08 Rothenstein per Elfmeter
0:4 (85.min) - SV 08 Rothenstein

Aufsteiger besiegt FSV-Reserve klar

Mächtig daneben ging das erste Punktspiel für Janek Weiß als Trainer des FSV Schleiz II. Gegen den Aufsteiger aus Rothenstein mussten sich die Schleizer nach torloser erster Hälfte deutlich geschlagen geben. "Wir sind wieder in alte Muster zurück gefallen", haderte Weiß nach der Spiel mit der geringen Laufarbeit und dem schwachen Zweikampfverhalten. Allerdings fand er auch lobende Worte für den Gegner, der "eine gute Offensive hat, aber auch in der Abwehr kaum etwas zuließ."

Allerdings machten es die Rennstädter der SV-Verteidigung nicht sonderlich schwer, agierten planlos und fast nur mit langen Bällen nach vorn, die die groß gewachsenen Abwehrspieler der Gäste nur selten vor Probleme stellten. So kamen die Schleizer über die gesamten 90 Minuten zu nicht einer wirklich zwingenden Chance aus dem Spiel heraus. Immerhin funktionierte dafür die Abwehrarbeit - jedenfalls anfangs. So fand die Elf von Marion Schmidt in Durchgang eins nur wenige Lücken. Einmal hätte es dennoch fast geklappt: Jan Rücknagels Distanzschuss klatsche aber an den Querbalken.

Die Umstellungen beim FSV zur Pause sollten sich nicht bezahlt machen. Stattdessen wurde der Aufsteiger nun mutiger und kam bereits nach wenigen Minuten zur Führung. Florian Runge war es vorbehalten, das erste Kreisoberliga-Tor in der Geschichte des SV Rothenstein zu erzielen, in dem er einen gut ausgespielten Überzahlangriff mit dem 0:1 vollendete (51.). Die Schwarz-Gelben mühten sich zwar, zurück ins Spiel zu finden, waren aber nach vorn zu planlos. Ein Schuss von Daniel Farcas, der nach schöner Einzelleistung das Tor jedoch verfehlte, war da so ziemlich das einzige, was in Sachen Offensive zu verbuchen war. Auf der Gegenseite fanden die Rand-Jenaer nun richtig Spaß am Fußball und schraubten das Ergebnis gegen eine sich immer mehr aufgebende FSV-Elf noch durch Tore von Lucas Anding (68.), Martin Böhme (73.) und Daniel Beck (85.). in die Höhe.

 

Fotos vom Spiel

Tabelle Kreisoberliga


Zurück